Weihnachten in Hollyhill

Es gibt ein Wiedersehen mit Matt und Emily, wenn auch nur ein kurzes: Für all diejenigen, die es verpasst haben sollten (und für diejenigen, die hoffentlich schon sehnsüchtig auf „Verliebt in Hollyhill“ warten), hier der Link zu der kleinen Geschichte, die ich für den Heyne-Adventskalender geschrieben habe: Emilys Traum von Weihnachten

So könnte es also aussehen, an Christmas Eve in Hollyhill, mit Matt und Emily, Silly, Joe und den anderen, bei einem Glas Punsch und einem Mince Pie, ein knarziger Gospelchor im Hintergrund … traumhaft, oder? 😉

Ich hoffe, ihr macht es euch ähnlich gemütlich und verbringt die Feiertage mit vielen schönen Geschichten.

Ein zauberhaftes Weihnachten wünscht

Alexandra Pilz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: